BLOG

Wir sind jetzt, Staffel 3
© x

Wir sind jetzt

RTLZWEI zeigt die 3. Staffel der preisgekrönten Serie

– Helge Lodder steht in seiner Rolle als Hannes im Mittelpunkt

– Ausstrahlung am 20. Juni ab 22:15 Uhr, bei RTLZWEI

Nach zwei erfolgreichen Staffeln aus den Jahren 2019 und 2020 sowie der Auszeichnung mit dem Bayerischen Fernsehpreis 2020 in der Kategorie “Beste Jugendserie” ist es nun im Free-TV soweit: RTLZWEI zeigt im Zuge der von RTL Deutschland ins Leben gerufenen “Woche der Vielfalt” die dritte Staffel von “Wir sind jetzt” am 20. Juni ab 22:15 Uhr. Die Themenwoche legt den Fokus auf das Thema “Sexuelle Identität und Orientierung”, welches auch beim Wiedersehen mit Laura und ihrer Clique eine zentrale Rolle spielt. Denn Hannes steckt zunehmend in einer Identitätskrise. Wie zuvor förderte das Medienboard Berlin-Brandenburg auch die neue Staffel und das begleitende Digitalkonzept.

Die Coming-of-Age-Serie von RTLZWEI und Producers at Work blickt auf zwei erfolgreiche Staffeln und die Ehrung als “Beste Jugendserie” beim Bayerischen Fernsehpreis 2020 zurück. Die preisgekrönte Eigenproduktion überzeugt von Anfang an durch die authentische Erzählung des Lebensgefühls einer jungen Generation. Nun folgt die Ausstrahlung der bereits dritten Staffel von “Wir sind jetzt” im Free TV am 20. Juni.

Hannes (Helge Lodder) steckt zunehmend in einer Identitätskrise. Auf Tinder schreibt er sowohl mit Mädchen als auch mit Jungen. Gedankenverloren swiped er sich durch die Profile und hat ohne Absicht ein Match mit Ariel (Noah Tinwa). Beide lassen sich schließlich darauf ein und verabreden sich zu einem ersten Date. Beim Shopping mit Daniel (Gustav Schmidt) kauft sich Hannes heimlich ein Kleid. Verunsichert nimmt er Kontakt mit einer Hotline für Transmenschen auf und lernt Kim (Adel Onodi) kennen. Sie ist transsexuell und ermutigt Hannes mit Ratschlägen. Auch Laura (Lisa-Marie Koroll) ist rund um den einjährigen Todestag von Oli emotional aufgebracht. Doch dann entdeckt sie zusätzlich noch Hass-Graffitis in der Schule gegen sich. Die Ungewissheit über die Person hinter den Schmierereien beschäftigt die Clique und belastet Laura mehr, als sie zugeben will.

… “Wir sind jetzt” wird von Regisseur und Preisträger Christian Klandt, dem Produzenten Christian Popp, Geschäftsführer Producers at Work, und Head-Autor Burkhardt Wunderlich umgesetzt. Der Bayerische Fernsehpreis verlieh den “Blauen Panther” 2020 an Regisseur Christian Klandt für die erste Staffel der Young-Fiction-Serie.

München (ots), 2.6.2022