Blog


Der große Rudolph

Auszeichnungen für „Der große Rudolph“

(lifePR) (München, 01.02.19)

Die BR-Koproduktion „Der große Rudolph“ (BR, ARD Degeto, ORF, WDR) hat zwei Deutsche Fernsehpreise erhalten. Lena Urzendowsky gewann am Donnerstag, 31. Januar 2019, den Förderpreis für ihre Darstellung einer jungen Verkäuferin in der Gesellschaftssatire. Eine weitere Auszeichnung geht an Martina Müller (Kostümbild) und Jana Karen (Szenenbild) für die Ausstattung in „Der große Rudolph“.

Bettina Ricklefs, BR-Programmbereichsleiterin Spiel-Film-Serie: „Lena Urzendowsky verdient zurecht den Förderpreis der Jury des Deutschen Fernsehpreises für ihre herausragende schauspielerische Leistung in der märchenhaften Gesellschaftssatire ‚Der große Rudolph‘. Sie verkörpert die unauffällige und ungeschickte Evi mit großer Leichtigkeit, aber auch mit unglaublicher Intensität. Ebenso verdient geht der Preis in der Kategorie ′beste Ausstattung′ für ein authentisches München der 80er Jahre in „Der große Rudolph″ an Martina Müller und Jana Karen. Meine allerherzlichsten Glückwünsche an die Preisträger!“